5 Verletzte nach Kohlenstoffmonoxidvergiftung

Gegen 4 Uhr heute Morgen wurde die Feuerwehr Bad Orb zusammen mit dem Rettungsdienst in den Salzkärrnerweg alarmiert. Anwohner klagten über Beschwerden deren Ursache zunächst unklar war. Nachdem die ersten Einsatzkräfte eingetroffen waren stellte sich schnell heraus, dass es sich um eine Kohlenstoffmonoxidvergiftung handelte. Das Gas entstand durch ein Defekt an der Heizungsanlage und hatte sich bereits im ganzen Haus verteilt. Das Gebäude wurde sofort evakuiert und die Bewohner durch den Rettungsdienst versorgt. Im Anschluss wurde die Heizung stillgelegt und das Gebäude belüftet. Fünf Patienten mussten in umliegende Kliniken zur weiteren Versorgung transportiert werden drei weitere wurden vor Ort behandelt.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • HLF 20/16
  • ELW 1
  • MTF
  • 10 RTW
  • 2 NEF
  • OLRD
  • LNA
  • SEG
  • DRK OV Bad Orb

Einsatzdauer: ca. 3 Stunden

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung