Ausleuchten nach Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall auf der Strecke Bad Orb Richtung Eiserne Hand wurde die Feuerwehr durch den Rettungsdienst und die Polizei einerseits zum Ausleuchten andererseits zur Personensuche alarmiert. Der Fahrer des Unfallfahrzeuges war am Unfallort nicht aufzufinden. Nach ca. 1 Stunde konnte er schließlich aufgefunden und durch den Rettungsdienst versorgt werden.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • HLF 20/16
  • GW-L1

Einsatzdauer: ca. 2 Stunden

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung