MTF

DSCN1020

Die Aufgaben eines Mannschaftstransportfahrzeug sind sehr vielfältig. Neben dem eigentlichen Zweck, Mannschaft und Gerät zu transportierenwird es immer mehr für spezielle Aufgaben eingesetzt. Beispielsweise für Personensuchen in ausgedehnten Bereichen, dem Transport von Patienten aus Arealen die für einen Rettungswagen nicht erreichbar sind oder neben dem ELW zur Erkundung bei größeren bzw. weitläufigen Einsatzstellen. Ausgestattet ist das Fahrzeug mit 9 Sitzplätzen. Diese können bei Bedarf entnommen werden um z.B. Material in größeren Mengen oder sperrige Geräte zu transportieren. Bad Orb weist topographisch große Höhenunterschiede und ein großes Waldgebiet auf. Um hier das genannte Aufgabenspektrum abzudecken, wurde das Fahrzeug mit Allradantrieb ausgestattet. Da Kleinbusse mit einer Gesamtmasse von 3,5t mit neun Personen völligst überladen wären und damit nicht am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen dürften, wurde ein Fahrzeug mit einer zul. Gesamtmasse von 5t beschafft. Zu der Beladung zählt ein Feuerlöscher, ein akkubetriebener Scheinwerfer, drei Handlampen, drei Handfunkgeräte, ein Rettungsrucksack, ein Werkzeugkoffer sowie Absperrmaterial.

 

Technische Daten:

Typ: VW Crafter 50
Allradumbau: Achleitner
Getriebe: 6-Gang
zul. Gesamtmasse: 5000kg
Sitzplätze: 9
Motor: 2,0 l TDI 120 kW
Lieferant: Autohaus Nix Wächtersbach Aufenau