20 Std. Übung – Berufsfeuerwehrtag

Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Bad Orb wurden am 18. und 19.September für 20 Stunden zur Berufsfeuerwehr.

Dienstbeginn war am Freitag um 18:00 im Feuerwehrstützpunkt, mit dem Einrichten des Saales und des Einkaufes für Abendessen und Frühstück. Kurz nach Dienstbeginn, noch ehe die Schlafsäcke richtig ausgerollt waren, erfolgte die erste Alarmierung für die17 Jugendlichen zwischen 10 und 15 Jahren. Ein umgefallener Baum am Salmünsterer Berg versperrte die Straße. Hierzu rückten die jungen Feuerwehrleute mit 2 Autos aus. Neben der Räumung der Straße von Ästen und Zweigen mit viel Boy- and Girlpower zersägten die Jugendlichen den Hauptstamm mit einer Bügelsäge, des Weiteren erfolgte die Sicherung der Einsatzstelle mittels Verkehrsleitkegel und Warnleuchten. Zum Einsatzende wurde die Straße „Besenrein“ wieder dem Verkehr übergeben.

Nach dieser „Aufwärmübung“ wurde die selbstgemachte Pizza verspeist. Kurz darauf gab es einen Rauchmelderalarm im Gerätehaus. Schnell wurde das Gebäude über die Fluchtwege verlassen.
Nach Überprüfung der Ursache (immer wieder diese Übungsleiter) hieß es, alle Mann wieder zurück in den Saal und zum gemütlichen Teil  des Abends übergehen. So wurde der Beamer zum gemeinsamen Filmeabend angeworfen.

Der gesellige Abend mit Spiel, Spaß, Kicker und Videos wurde um ca. 22:30 durch den Piepser unterbrochen. Achtung, Achtung, Einsatz für die Jugendfeuerwehr Bad Orb, es brennt eine Gartenhütte. Jetzt aber schnell, Blaulicht an und los. Die Jugendfeuerwehr rückte mit LF16, TLF 24/50, und MTF zum Grillplatz aus, um hier ein großes Feuer mit Angriff über 3 Strahlrohre zu löschen. Nebenbei wurde von dem Unterstützungstrupp der Grillplatz in helles Licht getaucht. Nach erfolgreicher Ablöschung des Feuers ging die Fahrt mit leicht verrauchter Kleidung zurück zur Wache. Wieder im Feuerwehrhaus angekommen wurden die Fahrzeuge und Einsatzkleidung wieder einsatzbereit gemacht. Der gesellige Abend wurde fortgeführt.

Die Nachtruhe wurde gegen 01:00 durch die nächste Alarmierung unterbrochen, welches sich aber als Fehlalarm herausstellte.
Um kurz vor 6:00 war die Nacht wieder zu Ende. Zwei hilflose Personen wurden im Bereich Kurpark vermisst und von den Florianjüngern gesucht. Nach Auffindung wurden diese versorgt und dem Rettungsdienst übergeben. Es folgten Einsätze wie Tierrettung und LKW Brand mit erheblicher Rauchentwicklung in der Nähe der Wache.

In den 20 Stunden absolvierte die Jugendfeuerwehr ihre Übungen erfolgreich und sehr engagiert. Diese Übung hat trotz der Anstrengungen wieder allen viel Spaß und Freude gebracht. Kurz vorm Frühstück gab es sogar noch eine kleine „Dienstsport“ Einheit.

Wer Lust und Spaß an der Jugendfeuerwehr hat und mindestens 10 Jahre alt ist: wir treffen uns jeden Dienstag außerhalb der Schulferien ab 18:00 in der Feuerwache Bad Orb.

Ich möchte mich nochmal bei allen Helfern der Einsatzabteilung Bad Orb für die Unterstützung dieser Übung bedanken. Besonders auch für unsere „Kameraleute“, welche die Einsätze mit Kameras und Drohnen begleiteten.
Ein Dankeschön auch für die Holzspende der Firma Harnischfeger Solartechnik in Burgjoss.

stellv. Stadtjugendfeuerwehrwart Henry Maas

 

 

Fotos: Maximilian Weisbecker

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung