Übungsabend

Die Ausbildung der Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bad Orb findet regelmäßig donnerstags um 19:30 Uhr statt. Hier werden in theoretischen und praktischen Unterrichten sowie Übungen die Feuerwehrleute Aus- und Fortgebildet.

Am vergangenen Donnerstag wurde die Gruppe auf drei Stationen verteilt.

Ausbildung DLK

Die erste Station befasste sich mit den Anbaugeräten der Drehleiter. Hier kann beispielsweise eine Krankentrage montiert werden, um einen Patient aus einem Gebäude herunter zu transportieren. Dies ist nötig wenn aufgrund der räumlichen Gegebenheiten, aber auch aufgrund der Erkrankung bzw. Verletzung, der Transport nicht über die Treppe erfolgen kann. Des Weiteren kann ein Lüfter zum Entrauchen von Gebäuden und ein Wasserwerfer installiert werden.

 

 

Ausbildung TLFAn der nächsten Station ging es im Wesentlichen um die Bedienung bzw. Handhabung des Wasserwerfers der fest auf dem Tanklöschfahrzeuge verbaut ist. Dieser hat eine Durchflussmenge von bis zu 2500l in der Minute. Eingesetzt wird ein solcher Werfer beispielsweise bei Großbränden.

 

Absturzsicherung

 

Eines der Schwerpunktthemen in diesem Jahr ist die Aus- und Fortbildung im Bereich der Absturzsicherung. An der dritten Station wurde sich intensiv mit diesem Thema beschäftigt. In den kommenden Wochen wird das theoretische dann am neuen Übungsturm in die Praxis umgesetzt.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung