Zimmerbrand – Menschenleben in Gefahr

Mit diesem Stichwort rückte der Löschzug der Feuerwehr Bad Orb am Donnerstag um 19:30 Uhr zu einer Alarmübung in die Frankfurter Straße aus. In dem unbewohnten Haus war ein Feuer im Erdgeschoss ausgebrochen.

Fraglich war, ob sich noch Personen in dem Gebäude befinden. Ein Nachbar berichtete, dass sich wohl zeitweise Personen darin aufhalten würden.

So wurde unverzüglich mit der Personensuche in dem Gebäude begonnen. Parallel wurde die Entrauchung sowie die Brandbekämpfung vorbereitet. Die vermisste Person konnte schnell gefunden und gerettet werden. Im Anschluss wurde das Feuer gelöscht und das Gebäude entraucht.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • ELW 1
  • StLF 20/25
  • DLK 23/12
  • LF 16
  • TLF 24/50

Übungsdauer: ca. 2 Stunden