Zum Inhalt springen

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16

Der Alleskönner

Das Hilfeleistungslöschfahrzeug 20/16 ist das Schweizer Taschenmesser im Fuhrpark der Feuerwehr Bad Orb. Ausgestattet mit Material für die umfangreiche technische Hilfeleistung ist es das erste Fahrzeug im Rüstzug. Es kann jedoch ebenso für Brandeinsätze eingesetzt werden. Daher werden mit diesem Fahrzeug ebenso Fahrzeugbrände auf der Autobahn abgearbeitet.

Schlauch- und Verkehrsabsicherungshaspel
Fahrerhaus
Integrierte Schaumzumischanlage

Technische Details

Fahrgestell

  • Mercedes-Benz Atego 1529 AF
  • Aufbau: Magirus
  • 6374cm³ Hubraum, 6 Zylinder 
  • 210kW / 286 PS 
  • Allrad-Antrieb
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 14.500 kg
  • Baujahr: 2009

Ausstattung

  • Mehrgasmessgerät
  • Hydraulisches Rettungsgerät
  • Hi-Press-Kleinlöschgerät
  • Überdrucklüfter 
  • Tablet-PC
  • Rettungsplattform

Schwerpunkte

  • Brandbekämpfung 
  • Umfangreiche technische Hilfeleistung
Einsatz: CO-Alarm
Einsatz: Verkehrsunfall